• Zertifiziert durch Trusted Shops
  • PayPal | Später bezahlen
  • Versandkostenfrei ab € 250,-
  • Lieferfrist 3-5 Werktage
  • Rückgaberecht 14 Tage
  • Zertifiziert durch Trusted Shops
  • PayPal | Später bezahlen
  • Versandkostenfrei ab € 250,-
  • Lieferfrist 3-5 Werktage
  • Rückgaberecht 14 Tage

Alles für die Kunst - Wie werde ich eine erfolgreiche Künstlerin

15,00 €
inkl. MwSt., zzgl. Versand
33 x verfügbar

Beschreibung

Buch, 175 Seiten, 19 x 12,5 cm, 205 g

Alles für die Kunst - Wie werde ich ein erfolgreicher Künstler / Wie werde ich eine erfolgreiche Künstlerin ist das neue Standardwerk für angehende und seiende Künstler*innen, geschrieben von Tizian Baldinger und Timon R. Böse mit N.N.

„Alles für die Kunst“ ist das erste Buch, welches das Kunstsystem genauestens von innen heraus analysiert und alles notwendige Wissen für die Karriere eines Künstlers / einer Künstlerin klar strukturiert vermittelt.

Dieses Buch existiert in einer maskulinen und einer femininen Sprachfassung. Inhalt identisch.

„Alles für die Kunst“ ist eine lebensnahe Anleitung für Künstler*innen, die in der globalen Kunstwelt Erfolg haben wollen. Bis zum heutigen Tag gab es leider noch kein Buch, dass einer/einem Künstler*in übersichtlich und hilfreich erklärte, welchen Weg man gehen muss, um sich in der Kunstwelt auf Dauer durchsetzen zu können. Tizian Baldinger hatte daher schon seit langem die Idee zu diesem Buch. Da er persönlich wenig Erfahrung im Bücherschreiben hatte, suchte er sich einen Co-Autoren. Fündig wurde er bei dem Berliner Kunsthistoriker Timon R. Böse.

Die beiden Autoren hatten die Möglichkeit, über die letzten Dekaden rund um den Globus umfangreiche Erfahrungen in der Kunstwelt zu sammeln. Doch diese genügten ihnen nicht, sie wollten auch den Spirit der höchsten Liga einfangen und mit jemanden reden, der/die alles erreicht hat, was man erreichen kann. Das Glück war ihnen hold und so konnten sie sich mit einem internationalen Superstar (Künstler*in, im Buch nur N.N. genannt) zusammensetzen und um Rat bitten. Die Essenz dieser Gespräche, ergänzt mit viel weiterem Input von befreundeten Künstler*innen, Galerist*innen, Sammler*innen und Kurator*innen, ist in dieses Buch eingeflossen.

Es ist kein klassischer Ratgeber, weil es nicht versucht, so viele Leute wie möglich zu motivieren und glücklich zu machen. Aber es ist auch kein klassisches Lehrbuch, das bestehendes Wissen wiederkaut. Vielmehr ist es eine Pionierleistung, geschrieben aus der Insiderperspektive des/der aktiven Künstlers/Künstlerin, mit dem Anspruch, dem Lesenden einen möglichst verständlichen, strukturierten und objektiven Überblick über das aktuelle Kunstsystem zu verschaffen. Es versucht hilfreich und praktisch zu sein, ohne die Tatsache auszublenden, dass der Erfolg von vielen Künstlern und Künstlerinnen nicht an ihrem Talent scheitert, sondern an der mangelnden Kenntnis der Regeln des aktuellen Kunstsystems und ihrer Kompatibilität.