Website also available in English | Switch on startpage or in footer!

  • Zertifiziert durch Trusted Shops
  • PayPal | Später bezahlen
  • Versandkostenfrei ab € 250,-
  • Lieferfrist 3-5 Werktage
  • Rückgaberecht 14 Tage
  • Zertifiziert durch Trusted Shops
  • PayPal | Später bezahlen
  • Versandkostenfrei ab € 250,-
  • Lieferfrist 3-5 Werktage
  • Rückgaberecht 14 Tage

Albert Coers "Meine Welt"

460,00 €
inkl. MwSt., zzgl. Versand
1 x verfügbar

Beschreibung

2022, Frottage, Bleistift auf Papier, 21 x 29,7 cm, Auflage 4, gerahmt

Eine Weltkugel zeichnet sich hell auf dunklem Grund ab, der aus bewegten Strichen besteht, Umrisse von Kontinenten sind zu erkennen. Die kugelförmige Gestalt lässt sich im Zusammenhang mit der EM als Fußball lesen, und zusammen mit dem Titel "Meine Welt" sich auf diejenigen beziehen, die sich für diesen Sport und dieses Ereignis begeistern, so dass es tatsächlich "Die Welt" für sie bedeutet und im Zentrum steht. Das Motiv ist durch breite Bleistiftstriche zur Erscheinung gebracht, die gestisch-dynamische Strichführung lässt aber auch an ein Durchstreichen denken.

Ausgangspunkt war das Buchcover eines Jugendbuches aus den 1950er Jahren. Albert Coers nimmt geprägte Titel von Büchern als Anlass für Grafiken, für Frottagen, die er in neue Bedeutungszusammenhänge stellt. Die Frottage (oder auch "Durchrieb") ist eine Methode, bei der ein Blatt auf ein Objekt gelegt wird, das dann mit einem weichen Zeichenwerkzeug durchgerieben wird. Sie fand u.a. in der Archäologie Anwendung, v.a bei Münzen, Inschriften und Metallreliefs. Indem Coers Buchcover frottiert, betreibt Coers also auch Medienarchäologie, transformiert die Cover gleichzeitig in autonome Grafiken, stellt sie von ihrem ursprünglichen Kontext frei.