Zweigstelle Berlin

Im Zentrum von Berlin, in der Nähe zum Hamburger Bahnhof – Museum für Gegenwart und unweit des Hauptbahnhofs bezog die Zweigstelle Berlin Anfang 2008 ihren Standort. Im September 2016 beendete die Galerie dort ihre physische Präsenz und wurde in einen virtuellen ART-Shop transformiert, in dem sich zahlreiche Kunstwerke von zeitgenössischen Künstlern befinden und online bestellt werden können. Dieses Angebot wird ständig aktualisiert. Seit 2017 besteht eine Kooperation mit dem Bilderrahmenwerk aus Köln, bei dem ausgewählte Kunstwerke aus dem Shop dort online gerahmt und in Auftrag gegeben werden können.

Zweigstelle Berlin ist "Markenpartner" von MEISSEN. In unserem ART-Shop finden Sie auch ausgewählte Produkte aus der Manufaktur Meissen.

Zweigstelle Berlin ist Mitglied im Händlerbund, bekennt sich zu den Zielen des Verbandes und gestaltet dadurch die E-Commerce Branche aktiv mit.

Zweigstelle Berlin veranstaltet in unregelmäßigen Abständen Ausstellungen mit Künstlern aus seinem Portfolio in bekannten Kunstorten, wie z.b. in der Neuen Galerie Landshut (2017), bei PunktPunktKommaKunst in München und auf Schloß Homburg (2018). Diese Formate - ebenso wie die Online-Ausstellungen - laufen unter dem Namen "Domestic Space". Das bereits 2013 noch in den Galerieräumen gestartete Programm stellt arrivierte und junge Positionen gegenüber und schafft Korrelationen zwischen vielfältigen, zeitgenössischen Kunstwerken. Den Rezipienten erwartet eine spannungsreiche Sammlung ausgewählter Werke, die mit den Möglichkeiten künstlerischer Prozesse spielt und die räumlichen, als auch emotiven Dimensionen der Kunst erweitert.